Microsoft Deutschland GmbH und AixConcept GmbH vereinbaren eine Partnerschaft zur Digitalisierung von Schulen

iStock-546461564Die Microsoft Deutschland GmbH und AixConcept GmbH gehen zur didacta 2017 eine strategische Partnerschaft zu einer Schulmanagementlösung aus der Cloud ein. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird es für Kunden deutlich einfacher, eine zukunftssichere und nachhaltige Cloudstrategie für Schulen zu verfolgen und auszubauen. Durch die Kombination der Microsoft Cloudplattform und der modularen Softwarelösung von AixConcept, basierend auf der bewährten Schulnetzwerklösung MNSpro, wird der Kunde technologisch und inhaltlich zu einer kompletten Lösung ohne Mehraufwand begleitet. Dabei, so betonen beide Unternehmen, geht die Umstellung vom Ist-Stand der Schulen aus und anhand der Anforderungen der Kunden wird ein individuelles Lösungskonzept erarbeitet.

„Gemeinsam mit Microsoft nutzen wir die Cloud, um eine perfekte Lösung für Schulen zu entwickeln, die für alle pädagogischen Herausforderungen für die Zukunft nachhaltig und investitionssicher bereitgestellt wird. Wir zeigen gemeinsam den digitalen Weg in die Zukunft für Schulen auf“, sagt Thomas Jordans, Geschäftsführer der AixConcept GmbH.

Durch die Kooperation wird die Einrichtung, Administration und Benutzung vieler aufwändiger Softwareprozesse im Schulumfeld optimiert und damit auch die Einbindung unterschiedlicher Plattformen, zum Beispiel für „Bring your own device“ Strategien einfacher. Basierend auf Industriestandards wird Lernen an jedem Ort zu jeder Zeit mit jedem Gerät durch die gemeinsame Cloudanwendung möglich: Benutzer- und Gerätemanagement, ebenso wie Softwareverteilung oder Mandantenfähigkeit wird per Mausklick oder automatisiert vorgenommen. Dabei wächst die Lösung mit den Anforderungen des Kunden.