Erster Spatenstich auf Camp Astrid: AixConcept baut

Für die zurzeit 38 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen baut AixConcept in Stolberg eine neue Bleibe mit Büros sowie Server- und Schulungsräumen: Im naturnahen Gewerbegebiet Camp Astrid entsteht auf einem 2800 m² großen Grundstück der neue Firmensitz im Grünen.

Der erste Spatenstich auf Camp Astrid für den Neubau von AixConceptAm Montag haben die drei Geschäftsführer von AixConcept Volker Jürgens, Thomas Jordans und Stefan Winandy gemeinsam mit Michael Eßers (Geschäftsführer der städtischen Camp Astrid GmbH & Co. KG), Architekt Thomas Zehnpfennig (nbp), Thomas Koll (Bauunternehmung Henn) und Bürgermeister Tim Grüttemeier zum Spaten gegriffen.

Ein Umzug aus der Pascalstraße ist notwendig, weil AixConcept als erfolgreicher Schul-IT-Dienstleister in den 14 Jahren seit seiner Gründung stark gewachsen ist und mehr Platz für Mitarbeiter und Schulungen braucht. “Das Grundstück ist geeignet, es ist preisgünstig und es ist für unsere Mitarbeiter verkehrsgünstig gelegen“, erklärt Volker Jürgens den Auszug aus dem “Silicon Vally von Aachen” in die alte Kupferstadt Stolberg. Für Jürgens und Jordans ist es sogar eine Heimkehr, denn die beiden sind gebürtige Stolberger.

Über AixConcept

AixConcept ist Experte für Schul-IT und liefert seit mehr als 14 Jahren schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungs-Einrichtungen. Über 1.700 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzept, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt.

Die Stolberger Zeitung berichtet:

Erster Spatenstich auf Camp Astrid: AixConcept baut
2.3 (46.67%) 3 votes
Besuchen Sie AixConcept auf der Didacta 2018!
MEHR ERFAHREN
Didacta 2018