Schul-IT in der Praxis: Infrastruktur, Präsentieren und Aufbewahren

Informationsveranstaltungen von AixConcept für Schulträger und Lehrkräfte in NRW

Wenn von Schul-IT die Rede ist, denken alle an Tablets und Laptops. Genauso wichtig sind jedoch eine funktionierende Infrastruktur mit WLAN und Präsentationsgeräten sowie Lösungen fürs Aufbewahren und Synchronisieren der Endgeräte. AixConcept lädt Schul­träger und Lehrkräfte zu drei Informations­veranstaltungen in NRW ein.

Auf drei Informationsveranstaltungen in NRW können Schulträger und Lehrkräfte sich schlau machen: Was brauchen Schulen, um in der Digitalisierung voranzukommen? Welche Infrastruktur taugt tatsächlich für die Schule? Wie sehen Konzepte aus, die sich in der Praxis bewährt haben?

AixConcept liefert Antworten auf diese Fragen und zeigt Lösungen aus der Praxis, die sicher und nachhaltig sind und auf der Stelle umgesetzt werden können. Die Systeme und einzelnen Komponenten sind kompatibel und aufeinander abgestimmt. Die Schul-IT-Lösung MNSpro bietet ein Management vor Ort oder aus der Cloud: Schul-IT-Management der nächsten Generation.

Ulrich Sawade, Marketingleiter“Viele aufwendige und redundante Prozesse im Schulumfeld lassen sich optimieren und damit Arbeitsaufwand und Kosten reduzieren”, erklärt Ulrich Sawade, verantwortlich für Marketing und Vertrieb bei AixConcept. “Einrichten, Administrieren und Nutzen: Sichere und strukturierte Prozesse ersetzen nicht nur Patchwork Management, sondern sind der Grund für reibungsloses und frustfreies Arbeiten im Unterricht.”

Zur kostenfreien Veranstaltung “Schul-Infrastruktur, Präsentation und Aufbewahrung” können Schulträger und Lehrkräfte sich per Fax oder E-Mail anmelden.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Schul-IT in der Praxis: Infrastruktur, Präsentieren und Aufbewahren
Besuchen Sie AixConcept auf der Didacta 2018!
MEHR ERFAHREN
Didacta 2018