// Referenz

Elisabeth-Selbert-Gymnasium in Filderstadt

Kunde
Elisabeth-Selbert-Gymnasium
Jahr
2014
Produkt
MNSpro – Das Schulnetzwerk
Kategorie
Gymnasium / MNSpro
// Klassenzimmer digital

Das Projekt

Das Elisabeth-Selbert-Gymnasium (ESGF)in Filderstadt ist ein Gymnasium, das 1200 Schüler beschult und zum Abitur führt.Das Zitat „Die Menschen stärken, die Sachen klären“ des Pädagogen Hartmut von Hentig gibt einen Einblick in das verständnis des Filderstädter Gymnasiums, das seinen Schülern gleichermaßen fachwissenschaftliche, methodische und soziale Kompetenzen vermitteln will. Zum Schuljahr 2014 wurde MNSpro von Aix-Concept am ESGF implementiert.

Schul-IT in Action

Die Ganzheitlichkeit von Schul-IT-Lösungen ist der Schlüssel zum Erfolg in der Praxis. In Filderstadt hat man sich für Schulnetzwerk, Verwaltungsnetzwerk, Internetfilter und den Zugriff von zuhause per Home-Access für feste und mobile Endgeräte – alles aus der MNSpro-Produktreihe – sowie die Cloud mit Schule 365 entschieden. Wenn zusätzlich die heterogene, bestehende Hard- und Software möglichst nahtlos integriert wird und Supportanfragen an einen einzigen Anbieter gerichtet werden können, dann entfallen zeitraubende Reibungsverluste. Sowohl auf Seiten des Verwaltungsnetzwerkes als auch im Feld der pädagogischen Unterrichtsgestaltung muss sich eine Netzwerklösung an Schulen primär an ihrer störungsarmen Praxistauglichkeit inmitten des schulischen Geschehens messen lassen. Die Pädagogen sind mit einer Vielzahl von fachlichen, sozialen und organisatorischen Aufgaben konfrontiert: Jeder Tag verläuft anders, Zwischenfälle und spontane Anpassungen an veränderte Gegebenheiten sind an der Tagesordnung. Dabei konkurrieren neue digitale und analoge Angebote mit althergebrachten Medien und Methoden. Hier macht ein wartungsarmes System den entscheidenden Unterschied, berichtet Jan Weiß, Lehrer und IT-Administrator am ESGF in Filderstadt: „Wir wollen unser Schulnetzwerk gerne für unsere pädagogische Kernaufgabe nutzen. Wir haben aber nicht die Zeit, dieses grundsätzlich ans Laufen zu bringen oder uns ewig einer Fehlermeldung zu widmen.“
„Ich hatte den Wunsch an unserer Schule mit einer „10-Minuten-Lösung“ arbeiten zu können: Alles was wir bei einer Fehlermeldung im Schulnetzwerk innerhalb von 10 Minuten lösen können, machen wir gerne selbst. Sollten wir dann nicht weiter kommen, brauchen wir einen kompetenten Partner an unserer Seite. Mit AixConcept haben wir ein auf unsere schulischen Belange spezialisiertes Unternehmen gefunden, das aus seinen spezifischen Erfahrungswerten heraus auf Supportanfragen schnell und lösungsorientiert antwortet und uns sehr viel Arbeit abnimmt. So können wir uns auf unsere eigentliche Aufgabe konzentrieren: Mit der Anwendung der Schul-IT guten Unterricht gestalten.“Jan Weiß, Lehrer und Netzwerkberater Elisabeth-Selbert-Gymnasium Filderstadt